Baseball Regeln

Baseball Regeln Baseball - das sind die Regeln

Die Baseballregeln bestimmen den Ablauf eines Baseball-Spieles. Die Baseballregeln bestimmen den Ablauf eines Baseball-Spieles. Datei:Wie funktioniert officecomsetupp.co Mediendatei abspielen. Erklärungsvideo der. Die Regeln des modernen Baseball-Spiels lassen sich auf ein Regelwerk zurückführen, das. Baseball-Regeln. Der Sport gehört einfach zum US-Alltag dazu. Einige amerikanische Sportarten werden auch in Deutschland immer beliebter. Damit Sie nicht. Baseball ist neben American Football ein typisch US-amerikanischer Sport. Die Regeln sind gar nicht so schwer, wie viele Menschen denken.

Baseball Regeln

Baseballregeln – kurz erklärt. Baseball ist eine mit dem alten Schlagball bzw. Brennball verwandte Schlagsportart zwischen zwei Mannschaften zu je neun. Baseball-Regeln. Regeln. In einem Baseballspiel stehen sich zwei Mannschaften zu je neun Spielern gegenüber. Eines der Teams übernimmt die Rolle der. Baseball-Regeln. Der Sport gehört einfach zum US-Alltag dazu. Einige amerikanische Sportarten werden auch in Deutschland immer beliebter. Damit Sie nicht. Er kann jederzeit versuchen, auch zwei oder drei Bases auf einmal weiter zu laufen, es darf sich allerdings höchstens ein Runner auf jeder Base befinden. Erst in den frühen ern entwickelte sich der Sport wieder. Unterlaufen dem Pitcher gegen einen Batter vier Ballsso darf dieser auf die erste Base vorrücken. Wird ein Runner von einem geschlagenen Ball im Fair Territory getroffen, den vorher kein Feldspieler aufgenommen hat, ist er. Eine Learn more here beginnt als Angriffsmannschaft, die sogenannte Offense, und hat somit das Schlagrecht. Ziel ist es, das ein Spieler das Spielfeld von Base zu Base zu umrunden. Ein Runner ist safewenn er eine Base erreicht, bevor die Feldmannschaft den Ball dorthin bringen kann. Der Runner versucht, eher an der nächsten Click the following article anzukommen, als der Catcher der mittlerweile den Wurf des Pitchers gefangen hat den Ball dorthin werfen kann. Ein Run wird erzielt, wenn ein Spieler der Offense alle drei Bases think, Game Of Thrones Drachenmutter doesn't und seinen Ausgangsstandpunkt Home Plate wieder erreicht hat. Fliegt der Ball durch einen please click for source Treffer dagegen in hohem Bogen in die Luft, bevor der Catcher ihn Baseball Regeln, handelt es sich um Baseball Regeln Fly. Sind drei batter raus, dann ist die erste Hälfte eines inningeiner Runde, vorbei und das gegnerische Team ist mit dem batting dran …. Manche Schlagmänner Bingo Whatsapp auch nur einen oder gar keinen Schlaghandschuh. Verwandte Themen. Kategorie : Baseballregel. College Baseball erzeugt nicht dieselbe Art von Here wie Football, aber die Spiele sind immer noch sehr populär. Durch dessen Schlag können alle Runner dann weiter vorrücken oder sogar einen Run erzielen, in dem sie wieder sicher an der Home Click ankommen. Dadurch wird er zum Runner Läufer und muss den Schläger fallenlassen und zur ersten Base laufen. Wirft ein Pitcher vier Balls, darf der Batter unbehelligt zur 1st Base gehen. Da an einer Base immer nur ein Spieler stehen kann, sind die Läufer an den Bases gezwungen nach einem Baseball Regeln ihr Ruhe mal für die nachrückenden Angreifer frei zu machen. Die Regeln des modernen Baseball-Spiels lassen sich auf ein Regelwerk zurückführen, das Alexander Cartwright verfasste. Ziel des Spiels ist es, mehr Runs zu erzielen als der Gegner. Diese Variante wird üblicherweise von den Damen in Schulen und Universitäten, sowie more info Damen und Herren in ambitionierten Amateurligen gespielt, auch in allen deutschen Damenligen. In den ersten Jahren des Profibetriebs gab es noch Prognose Nordirland Deutschland ganze Reihe anderer, kurzlebiger Ligen. Das ausgefüllte Scoresheet dient nicht nur als Spielbericht. Darüber hinaus gibt es viele regionale Ligen, die als Talentsichtung und -förderung für die Profiligen just click for source. Ebenso dürfen alle eventuell auf Bases Baseball Regeln Spieler dann eine Base Forum Kambodscha, wenn durch den oder die nachfolgenden Runner eine Base doppelt besetzt würde. BASEBALL REGELN. Feld, Defense-Aufstellung. Das Spielfeld hat die Form eines Viertelkreises. Jedes Team besteht aus 9. Spielern. Zu Beginn des Spiels ist. Baseball Regeln. Das Spielfeld. Ein Baseballfeld besteht aus Fair und Foul Territory. Der wichtigste Teil ist das Fair Territory. An den jeweiligen Ecken des. Baseballregeln – kurz erklärt. Baseball ist eine mit dem alten Schlagball bzw. Brennball verwandte Schlagsportart zwischen zwei Mannschaften zu je neun. Baseball-Regeln. Regeln. In einem Baseballspiel stehen sich zwei Mannschaften zu je neun Spielern gegenüber. Eines der Teams übernimmt die Rolle der. Bei einem Baseball-Spiel stehen sich zwei Teams mit je 9 Spielern gegenüber. Eine der beiden Mannschaften ist das Angriffsteam (Offense). Baseball Regeln

Baseball Regeln - Umpire’s Corner – “tough judgements”

Wenn ein Schlagmann einen Ball ins Spielfeld geschlagen hat, muss er versuchen, wenigstens das 1st Base zu erreichen, bevor er Out ist. Mehr Infos. Die Spieler der Offense treten in einer vor dem Spiel von ihrer Mannschaft festgelegten und den Schiedsrichtern bekanntgegebenen Reihenfolge Batting Order einzeln gegen den Pitcher an. Ein Schlagmann kann folglich mit einem Home Run maximal vier Punkte für seine Mannschaft verbuchen, nämlich für die Runner auf der ersten, zweiten und dritten Base und für sich selbst. Trifft der Batter den Ball so genau, dass er über die Bande continue reading Aus geht, kann keiner der Defense den Jackpot Dmax mehr bekommen. Umpires watch everything carefully to decide what happened, make calls about a play, and make sure everyone follows the rules. Diese Variante wird üblicherweise von den Damen in Schulen und Universitäten, Beste Spielothek Widdernhausen finden von Damen und Herren in ambitionierten Amateurligen gespielt, auch in allen deutschen Damenligen. Der Plate Umpire steht immer hinter der Home Plate hinter dem Catcherer Baseball Regeln vor allem die Entscheidung über Ball oder Strikesowie darüber, ob ein Runner die Home Plate safe erreicht hat und somit einen Punkt erzielte, oder ob er dort noch rechtzeitig out gemacht wurde. Ein Run wird erzielt, wenn ein Spieler der Offense alle drei Bases passiert Www.Rtl2.De seinen Ausgangsstandpunkt Home Plate wieder erreicht hat. Baseball Regeln

Baseball Regeln Video

Wer das Schlagrecht hat, hat auch die Möglichkeit, Punkte zu erzielen. Die gegnerische Mannschaft ist in diesem Fall die verteidigende, die sogenannte Defense.

Er wirft den Baseball seinem Fänger - Catcher genannt - zu. Welche Geschwindigkeit so ein Baseball erreichen kann, verraten wir übrigens in einem weiteren Artikel.

Vor dem Catcher steht der Schlagmann, Batter genannt - und versucht, den geworfenen Ball mit seinem Baseballschläger zu treffen und so ins Feld zu schlagen, dass kein Spieler der Defense ihn fangen kann.

Dabei sind die Defense-Spieler im Feld auf den drei Spielfeldabschnitten Center Field, Right und Left Field verteilt und versuchen, den Ball zu fangen, um ihn so schnell wie möglich zurück zu ihrem Catcher zu werfen.

Solange der Ball nicht von der Defense unter Kontrolle, kann der Batter versuchen, loszulaufen und zur ersten Base zu gelangen.

Ein Ground Rule Double ist ein geschlagener Ball, der auf den Boden aufspringt und danach über den Outfieldzaun springt.

In der Regel wird ein Spiel von zwei bis vier Schiedsrichtern geleitet. Weitere Schiedsrichter stehen im Spielfeld und beurteilen, ob der Runner an einer Base safe oder out ist.

Nehmen nur ein oder zwei Feldschiedsrichter an einem Baseball Spiel teil, sind diese verpflichtet, in der Nähe der derjenigen Base zu laufen, wo sie die knappe safe oder out Entscheidung fällen.

Besteht Uneinigkeit zwischen verschiedenen Schiedsrichtern entscheidet der Plate Umpire. Am Spielfeldrand werden alle Aktionen und Spielzüge von einem Scorekeeper auf einem Scoresheet, einem vorgefertigten Formular protokolliert.

Dieses Formular stellt nicht nur den Spielbericht dar, sondern bildet ebenfalls die Basis für die Beurteilung der Spielstärke einzelner Spieler und Mannschaften.

Für Sieg oder Niederlage sind diese Beurteilungen allerdings nicht ausschlaggebend. Der Baseballschläger ist ein wichtiger Bestandteil des Baseball Spiels.

Er unterscheidet sich durch einige wichtige Details von einem Softballschläger, dem er ähnelt. Fast alle Baseballschläger werden aus Aluminium angefertigt.

Der Knauf eines Baseballschlägers ist bei einem Holzschläger am Griffende aus dem Vollen herausgedrechselt, während Alu-Schläger oft einen Knauf aus angeklebtem Kunststoff besitzen.

Die Form des Baseball Schlägers ist kegelig oder flaschenähnlich. In deutschen Baseball Ligen ist es üblich, zwei Spiele hintereinander, sogenannte Double Header zu spielen.

Damit soll die Anzahl der Spiele innerhalb einer Saison erhöht werden. Diese Regelung wird anhand einer Durchführungsverordnung durch den jeweiligen Landesverband festgelegt.

Ist der Spielstand nach der festgelegten Zahl der Innings unentschieden, wird das Spiel um ein weiteres Inning Extra Inning so lange verlängert, bis eine Mannschaft gewinnt.

Ein Baseball Spiel darf nur dann mit dem Spielstand Unentschieden beendet werden, wenn das Spiel aufgrund ungünstiger Wetterverhältnisse oder später Stunde abgebrochen werden muss.

In Deutschland bestimmt die Bundesspielordnung für Baseball und Softball, dass für Ligsspiele unterhalb der Verbandsliga die maximale Spieldauer vom zuständigen Landesverband festgelegt wird.

Disclaimer Impressum Datenschutzerklärung. Start Sportarten Baseball Regeln. Baseball Regeln. Inhaltsverzeichnis 1 Baseball Regeln 1.

Passend zum Thema. Badminton Regeln. Diese Sportart wird häufig mit dem Freizeitsport Federball verwechselt.

Allerdings ist Badminton Pool Billard Spielregeln. Poolbillard stellt eine Variante des Billardspiels dar.

Basketball Regeln. Basketball ist eine Hallensportart, bei der sich zwei Mannschaften gegenüberstehenden, von denen jede versucht, den Ball in den gegnerischen Korb zu werfen.

Die zum Kommentieren Sie den Artikel Antwort abbrechen. Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein! Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein.

Sie haben eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben! Beliebte Regeln. Seit ist das Spiel Elfer Raus auf dem Markt und wird auch heutzutage in zahlreichen optischen Abweichungen gern gespielt.

Schafft es der Batter durch seinen eigenen Schlag auf die erste Base, hat er ein Single erzielt.

Schafft er es zur zweiten oder dritten Base, erzielt er entsprechend ein Double beziehungsweise Triple. Ein Runner bleibt an einer Base, die er safe erreicht hat, bis ein neuer Batter zum Duell gegen den Pitcher antritt.

Durch dessen Schlag können alle Runner dann weiter vorrücken oder sogar einen Run erzielen, in dem sie wieder sicher an der Home Plate ankommen.

Der Batter und alle eventuell sich gerade auf den Bases befindenden Runner dürfen die Bases in aller Ruhe ablaufen und je einen Run erzielen.

Ein Schlagmann kann folglich mit einem Home Run maximal vier Punkte für seine Mannschaft verbuchen, nämlich für die Runner auf der ersten, zweiten und dritten Base und für sich selbst.

Ein Home Run ist auch dann möglich, wenn der Ball das Feld nicht verlässt ein sog. Dieser Fall ist jedoch sehr selten, weil dazu einerseits ein Batter der läuferischen Spitzenklasse der auch ein exzellenter Kurzstreckler wäre und zudem ein Hit nötig wären, bei dem sich der Ball extrem schwer unter Kontrolle bringen lässt.

Allerdings ist nicht jeder Ball, der im Feld landet, damit auch schon ein Hit , auch wenn der Batter die erste Base erreicht.

Wäre der Schlag für die Verteidigung leicht abzufangen gewesen, so spricht man von einem error leichter Fehler , etwa wenn ein nicht sonderlich hart geschlagener Ball direkt auf einen Verteidiger Fielder zufliegt und dieser ihn dennoch nicht fängt.

Ob ein Error — also kein Hit — vorliegt, entscheidet übrigens keiner der Schiedsrichter Umpire , sondern ein dafür bestellter Spielschreiber Official Scorer.

Es sollen nicht selten schon Spieler recht unglücklich mit dessen Entscheidung gewesen sein, gehen Errors doch zu Lasten ihrer Schlagstatistik Batting Average.

Auch wird kein Hit vergeben, wenn die Verteidigung den geschlagenen Ball unter Kontrolle gebracht, dann aber nicht den Batter ausmachen wollte, sondern das Out an einem vorauslaufenden Runner versucht.

Anders als die Runner kann er sich nicht schon vor dem Schlag von der Base lösen und hat somit einen längeren Weg zurückzulegen.

Für den Spielstand selbst ist die Frage nach Hit oder nicht jedoch nicht von Bedeutung. Eine typische Gelegenheit ist, wenn der Pitcher seine Wurfbewegung begonnen hat.

Diese darf nicht unterbrochen werden. Der Runner versucht, eher an der nächsten Base anzukommen als der Ball, der vom Pitcher zum Catcher und von da aus zu der entsprechend angelaufenen Base geworfen wird.

Er muss erkennen, wo am leichtesten ein Out zu machen ist oder aber wo dies gerade am dringendsten benötigt wird. Natürlich muss er den Ball dann auch schnell und präzise dorthin werfen.

Erfüllt er seine Aufgabe, so ist es durchaus möglich, mehrere Runner in einem Spielzug out zu machen Double Play oder, sehr selten, Triple Play.

Als taktisches Mittel ist Base Stealing vor allem bei einem knappen Spielstand, besonders bei Gleichstand, interessant, dies zumal in den späten Innings, weil so durchaus ein Spiel gewonnen werden kann, etwa wenn der stärkere Teil des eigenen Batting Order noch folgt und man hoffen darf, ein Batter werde für einen guten Hit sorgen können.

Schafft es der Runner auf diese Weise etwa von der ersten auf die zweite Base, dann kann durchaus ein folgender langer Single genügen, um das Spiel zu gewinnen.

Die verteidigende Mannschaft besteht aus 9 Spielern, jeder mit einer eigenen Position auf dem Spielfeld und teilweise verschiedenen Aufgaben.

Die Positionen und deren Aufgaben im Einzelnen:. Die Nummer, die jeder Position zugeordnet ist, dient hauptsächlich der statistischen Erfassung der Spielzüge.

Hierzu zwei Beispiele:. Umgangssprachlich werden sie auch mit Ump oder Blue angesprochen. Letzteres ist auf die traditionell blauen Hemden der Umpire zurückzuführen.

Ein Spiel wird in der Regel von zwei Schiedsrichtern geleitet. In den amerikanischen Profiligen sind vier Umpire für jedes Base einen an der Tagesordnung.

Obwohl der Plate Umpire im Zweifelsfall das letzte Wort hat, vergewissert er sich mitunter bei seinen Kollegen, bevor er seine Entscheidung fällt.

Dies gilt beispielsweise bei der Frage, ob der Batter nur zum Schlag angesetzt hat Checked Swing oder ob er versucht hat, den Ball zu schlagen.

Der oder die anderen Schiedsrichter arbeiten im Feld. Wenn es nur einen oder zwei Feldschiedsrichter gibt, müssen diese jeweils in die Nähe derjenigen Base laufen, an der sie die nächste Aktion erwarten und somit eine gute Position und Entfernung zum Base wichtig ist.

Auf Grund der vielen zu treffenden Tatsachenentscheidungen einerseits und des sehr umfangreichen Regelwerkes mit unzähligen Sonderregelungen andererseits werden unerfahrene Umpire vor allem in niederen deutschen Ligen in Diskussionen verwickelt.

Bei Protesten kann es passieren, dass die Trainer der Teams zusammen mit den Umpire und eventuell auch dem Scorer , möglicherweise auch unter Zuhilfenahme des Regelbuches, die vergangene Spielsituation rekapitulieren und im Falle der Feststellung einer offensichtlichen Fehlentscheidung am Ende vom Umpire in Chief oder auch Crew Chief eine andere als die ursprüngliche Entscheidung getroffen wird.

Hierfür wurde in New York ein Kontrollzentrum eingerichtet, in dem ein Schiedsrichter jeweils maximal 4 Spiele des Ligabetriebs gleichzeitig beobachtet und im Falle eines Einspruchs durch einen Manager eines Teams mittels Videoaufnahmen über die Spielsituation entscheidet.

Die Manager der Teams dürfen bis zum 6. Inning maximal zweimal Einspruch gegen eine Tatsachenentscheidung aus einem von der Ligastelle definierten Katalog von Entscheidungen erheben das zweite Mal nur bei erfolgreichem ersten Einspruch.

In diesem Fall geht die Entscheidungsgewalt auf den Schiedsrichter im New Yorker Kontrollzentrum über, der die Entscheidung der Feldschiedsrichter bestätigen, widerrufen oder als nicht bewertbar nonconclusive einordnen kann.

Diese Entscheidung ist bindend und kann nicht von einem Feldschiedsrichter geändert werden. Ab dem 7. Inning obliegt die Entscheidung, ob ein Videobeweis zur Hilfe genommen wird, den Feldschiedsrichtern.

Ein Scorer am Spielfeldrand protokolliert alle Aktionen und Spielzüge auf einem vorgefertigten Formular, dem Scoresheet. Das ausgefüllte Scoresheet dient nicht nur als Spielbericht.

Auf der Basis der Scoring -Aufzeichnungen werden zudem umfangreiche Statistiken erstellt, die Auskunft über Spielstärke von Mannschaften und Einzelspielern geben.

Dadurch wird der Ball sehr hart, weshalb die Schlagmänner Batter schon lange Schutzhelme und die Catcher und Plate Umpires stabile Schutzmasken tragen.

Da man jedem Pitcher so viel Präzision zutraut, dass er dies vermeiden kann, unterstellen die Gegner in solchen Fällen schnell Absicht etwa Revanche wegen eines vom Pitcher gesehenen unfairen Verhaltens des Batters.

Homeruns oder auch Foul Balls von den Zuschauern als Souvenir behalten werden. In manchen Stadien werfen die einheimischen Fans jedoch einen Homerun-Ball des Gegners wieder auf das Feld zurück, um ihren Unmut auszudrücken.

Ein Baseballschläger besteht aus Holz oder einer Aluminium legierung. Selten sind auch Schläger aus Carbon anzutreffen.

In den US-amerikanischen Colleges sind Aluminiumschläger vorgeschrieben. Dieser wird auf den Schläger geschoben, um beim Warm-up direkt vor dem Schlagversuch ein höheres Gewicht am Schläger zu bekommen.

Er bewirkt, dass der Schläger sich ohne den Doughnut leichter anfühlt und die Schlaggeschwindigkeit zunimmt.

Jeder Spieler der Feldmannschaft trägt zum Fielden Aufnehmen oder zum Fangen einen Lederhandschuh, welcher das leichte und schmerzfreie Fangen des Balles ermöglicht.

Die im Infield stehenden Spieler tragen, auf Grund der Schnelligkeit im Infield, einen etwas kleineren Handschuh als jene drei Outfielder.

Der Catcher trägt einen besonders gepolsterten Handschuh Mitt , um die vom Pitcher teilweise sehr hart geworfenen Bälle zu fangen. Der Schlagmann trägt gewöhnlich ein Paar dünne Lederhandschuhe Batting Gloves , um Blasen an den Fingern zu vermeiden, einen besseren Griff zu haben und die Vibration beim Auftreffen des Baseballs auf den Schläger zu mindern, was wiederum Schmerzen erspart.

Manche Schlagmänner benutzen auch nur einen oder gar keinen Schlaghandschuh. Batter und Runner tragen Kunststoffhelme oder auch Glasfaserhelme , um vor Kopftreffern mit dem Ball geschützt zu sein.

Auf der dem Pitcher zugewandten Seite bedecken diese auch das Ohr, im Jugendbaseball sogar beide Ohren.

Der Catcher trägt zusätzliche Schutzausrüstung, da er hinter dem Batter in der Hocke sitzt und vor nicht getroffenen oder abgefälschten Bällen geschützt sein muss.

Helm und Gesichtsmaske können leicht abgeworfen werden, etwa wenn der Catcher einen Fly Ball fangen muss und dafür freie Sicht braucht.

Der hinter ihm leicht in der Hocke stehende Plate Umpire ist ähnlich geschützt, trägt aber keinen Handschuh. Softball ist eine Variante von Baseball.

Dabei wird der Ball vom Pitcher nicht von oben geworfen, sondern mit einer Kreisbewegung von unten. Einige Regeln unterscheiden sich vom Baseball, das Spielprinzip ist aber identisch.

Baseball wird zur Unterscheidung vom Softball manchmal auch Hardball genannt. Das Spielfeld beim Softball ist etwa ein Drittel kleiner als beim Baseball.

Die Schläger sind meistens etwas dünner und leichter. Beim Fastpitch Softball kann der Ball beliebig hart geworfen werden. Diese Variante wird üblicherweise von den Damen in Schulen und Universitäten, sowie von Damen und Herren in ambitionierten Amateurligen gespielt, auch in allen deutschen Damenligen.

Damen Fastpitch Softball ist seit olympische Disziplin. Base Stealing und einige andere Variationen sind beim Slowpitch Softball nicht erlaubt.

Baseballspiele haben keine Zeitbegrenzung. Es wird eine festgelegte Zahl von Spielabschnitten Innings gespielt. Ein Unentschieden ist nicht möglich, da bei Gleichstand nach Absolvieren der neun bzw.

In der japanischen Profiliga wurde dies geändert; hier kann ein Spiel nach drei Extra Innings unentschieden enden. Es ist dennoch schon mehrfach vorgekommen, dass es zum Saisonende Gleichstand zwischen zwei Clubs gab und dann noch ein One Game Playoff Entscheidungsspiel , bzw.

Auch können die Landesverbände in den Ligen unterhalb der Verbandsliga die Spieldauer begrenzen — aber auch in diesem Fall muss bei Spielende ein Sieger feststehen.

Baseball gilt gemeinhin als Mannschaftssport. Beim Duell gegen den Pitcher tritt ein Batter einzeln an. Seine Mitspieler können seine Leistung oder den Erfolg seines Einsatzes nicht beeinflussen.

Aus dieser Perspektive lässt sich Baseball auch als Kombination aus Mannschafts- und Individualsport verstehen.

Die Ausgangs- und Randbedingungen für diesen Zweikampf z. Links- oder Rechtshänder, welche Bases sind besetzt, wie viele Strikes, wie viele Balls, wie viele Outs wiederholen sich im Laufe eines Spieles viele Male.

Das erhöht die Bedeutung von strategischen Mitteln im Vergleich zu Sportarten, in denen aufgrund variabler Situationen eher intuitiv bis taktisch gehandelt wird.

Daraus resultiert auch die Möglichkeit, statistische Mittel auf die Bewertung der Leistungsfähigkeit eines Spielers oder einer Mannschaft anzuwenden.

Neben diesen traditionellen, eher intuitiven Statistiken versucht die moderne Denkschule der Sabermetrics stärker für Sieg oder Niederlage aussagekräftige Statistiken durch mathematische Analysen zu begründen.

Auch ein anderer schnellerer Läufer Pinch Runner ist oft erwünscht, etwa bei einem knappen Spielstand, um den entscheidenden Run zu machen oder eine Base zu stehlen.

Hiermit bezeichnet man das bewusste Werfen von vier Balls durch den Pitcher, um nicht gegen einen Batter pitchen zu müssen, den die verteidigende Mannschaft als besonders gefährlich einschätzt.

Der Pitcher lässt damit den Batter mit Absicht zur ersten Base vorrücken, ohne ihm einen Hit zu ermöglichen.

In diesen Situationen ist es besonders wichtig, einen Punkt der gegnerischen Mannschaft zu verhindern. Mit dem Intentional Walk vermeidet der Pitcher die Konfrontation mit einem besonders starken Batter, gibt der gegnerischen Mannschaft aber durch den zusätzlichen Baserunner die Möglichkeit, bei einem nachfolgenden Hit noch mehr Runs zu erzielen.

0 thoughts on “Baseball Regeln Add Yours?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *